aktuelles

Von Wintersemester 2004/2005 bis zum Sommersemester 2009 habe ich Medientechnik
an der Fachhochschule Düsseldorf studiert. Diese beschreibt den Studiengang folgendermaßen:

Der Studiengang Medientechnik ist interdisziplinär, multimedial und projektorientiert aufgebaut und verbindet neueste Technologien mit kreativer Praxis. Er liegt an der Schnittstelle zwischen Medientechnik, Medienkonzeption und Mediengestaltung und
bildet Studierende als Fachleute für den professionellen Einsatz modernster
Medientechnik für Medienproduktionen aus.

Sie können hier einen Blick auf den Studienverlaufsplan werfen.

Während des Studiums bekommt man vorallem im Grundstudium tiefgreifende
theoretische Grundlagen, vorallem in den Bereichen Mathematik, Elektrotechnik und Informatik vermittelt.

Durch Vorlesungen wie z.B. Bildtechnik und Tonstudiotechnik bekommt man die
nötige Grundlage und fundiertes Fachwissen welches für die Arbeit zum Beispiel
als Bildtechniker oder Bildingenieur unerlässlich ist, vermittelt.

Im Hauptstudium lernt man in der „Einführung in die Multimediatechnik“ wie Projektmanagement funktioniert, wie man Projekte angeht, Briefinggespräche mit
Kunden führt und Konzepte für verschiedene Projekte und Aufgabenstellungen
entwickelt.

Auch die Funktion eines virtuellen Studios haben wir eindrucksvoll vermittelt
bekommen. In der Vorlesung die Theorie und in praktischen Übungen im eigenen
Studio gelernt mit Kameras umzugehen, eine BlueBox auszuleuchten und einen
Videomischer inkl. Keyer zu bedienen.

Ich habe mich im Laufe des Studiums anhand der vorgeschriebenen Wahlpflicht-
fächer auf den Bildtechnischen Bereich spezialisiert. Beschreibungen zu diesen
Projekten finden Sie im Bereich "Projekte".

über mich
Gästebuch
Referenzen
fotos
Studium
Kontakt
Projekte
Impressum
Profil